Skip to main content

Messe Karlsruhe plant um

Baden-Württemberg schließt seine Zentralen Impfzentren Mitte August

Die Zentralen Impfzentren des Landes schließen Mitte August. Wer geimpft wird, muss ab dann in Karlsruhe die Schwarzwaldhalle aufsuchen. Doch das verschafft der Messe neue Möglichkeiten.

Hatte die längste Zeit geöffnet: Das Impfzentrum an der Messe Karlsruhe wird zum 15. August geschlossen. Foto: Rake Hora

Wer sich am Dienstag beim Zentralen Impfzentrum an der Messe Karlsruhe impfen ließ, kam um die Information nicht umhin: Eine Zweitimpfung an Ort und Stelle wird es nicht geben.

Bei der Anmeldung, beim Arztgespräch, beim Impfen und auch beim Verlassen des Gebäudes wiesen Mitarbeiter darauf hin, dass das Zentrale Impfzentrum Mitte August geschlossen wird.

„Verlegung der Zweitimpfung in das Kreisimpfzentrum Karlsruhe Schwarzwaldhalle am Festplatz“ heißt es auf einem Merkblatt.

Alle Zweitimpftermine, die bereits für die Zeit nach dem 15. August in den Zentralen Impfzentren vereinbart wurden, werden in benachbarte Kreisimpfzentren verlagert.
Sozialministerium Baden-Württemberg

Der Hintergrund ist, dass die zehn zentralen Impfzentren des Landes nach einem Beschluss des Sozialministeriums am 15. August geschlossen werden.

Das Sozialministerium teilt mit: „Alle Zweitimpftermine, die bereits für die Zeit nach dem 15. August in den Zentralen Impfzentren vereinbart wurden, werden in benachbarte Kreisimpfzentren verlagert.“ Den Trägern der Impfzentren gehe es natürlich auch darum, die Räumlichkeiten wieder für Veranstaltungen nutzen zu können, sagt ein Sprecher des Ministeriums.

Erste Veranstaltungen in der Messe Mitte September

„Für uns ist es ganz neu“, sagt ein Sprecher der Messe. „Wir hatten September auf dem Schirm, aber jetzt ging es ganz schnell.“ Die Messe fährt ihre eigentliche Arbeit wieder hoch. In dem Rahmen seien auch die zwölf Stellenausschreibungen zu verstehen, bestätigt der Sprecher.

Die erste Veranstaltung in der Messe sollen die „Platformers’ Days 2021“ vom 10. bis 11. September sein, eine Messe für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik. Von 30. September bis 3. Oktober folgt die Nutzfahrzeugmesse. Der Abbau der Impf-Infrastruktur werde Zeit benötigen, erklärt der Sprecher. „Aber wir freuen uns, dass wir wieder los legen können.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang