Skip to main content

7-Tage-Inzidenz unter 165

Schulen im Landkreis Rastatt öffnen wieder: Unterricht beginnt am Freitag

Die meisten Kinder und Jugendliche im Landkreis Rastatt haben ihre Schule seit Mitte Dezember nicht mehr von innen gesehen. Jetzt kehren sie zurück. Ab Freitag findet in den Klassenzimmern Wechselunterricht statt.

Nur mit negativem Test: Die Schulen im Landkreis Rastatt öffnen an diesem Freitag wieder. Wer am Präsenzunterricht teilnehmen möchte, muss sich testen lassen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Die erste Unterrichtswoche ist nur einen Tag kurz, aber die Vorfreude ist groß: Die Schulen im Landkreis Rastatt dürfen an diesem Freitag, 7. Mai, wieder öffnen. Da die 7-Tage-Inzidenz an fünf Werktagen in Folge unter 165 lag, ist in den Klassenzimmern wieder Wechselunterricht erlaubt. Regelbetrieb mit allen Schülern vor Ort ist erst unter einer Inzidenz von 100 zulässig.

Das Kultusministerium gewährt den Einrichtungen aus organisatorischen Gründen zwar eine Übergangsfrist von bis zu drei Tagen, zumindest die 13 Schulen in Trägerschaft der Stadt Rastatt wollen aber gleich am Freitag loslegen.

Bei einer Videokonferenz Anfang dieser Woche einigten sich die Schulleiter auf ein gemeinsames Vorgehen. Ausnahme ist die Grundschule Ottersdorf, die erst am Montag öffnet. Nach Angaben der städtischen Pressestelle hat die Schule dies bereits mit ihren Elternvertretern abgestimmt.

Schulen öffnen wieder: In Rastatt liegen 45.000 Corona-Tests bereit

Grundsätzlich sieht die Stadt die Schulen in ihrer Trägerschaft gut auf die Wiederaufnahme des Wechselbetriebs vorbereitet. Das gelte sowohl für die Unterrichtsorganisation als auch für die Umsetzung der Testpflicht. Kinder und Jugendliche, die am Präsenzunterricht teilnehmen wollen, müssen sich zweimal pro Woche testen.

Das Land hat der Stadt 45.000 Tests zur Verfügung gestellt, hinzu kommen eigene Reserven. Nach Angaben der Stadt Gaggenau können die Schulen das negative Testergebnis bestätigen, so dass die Schüler dieses auch beispielsweise auch für einen Friseurbesuch nutzen können.

Kommt Testpflicht auch in Kindergärten in Rastatt?

Kindergärten im Landkreis können ebenfalls am Freitag den Regelbetrieb wieder aufnehmen. Ob es zumindest teilweise eine Testpflicht geben wird, ist offen. Die Stadt Rastatt hatte in der Notbetreuung ihrer Kindergärten in den vergangenen Wochen auf Basis des Hausrechts auf eine Testpflicht bestanden. Ob diese auf den Regelbetrieb ausgeweitet wird, ist derzeit noch in Abstimmung mit dem Landratsamt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang