Skip to main content

Videoaufzeichnung zum Nach-Schauen

Vier Kandidaten für die OB-Wahl in Karlsruhe stellen sich den Fragen von Redaktion und Zuschauern

Vier Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Karlsruhe werden von Fraktionen des Gemeinderats unterstützt. Diese Kandidaten haben sich am Mittwochabend im BNN-Forum den Fragen von Redakteuren und Zuschauern gestellt.

BNN-Forum zur OB-Wahl in Karlsruhe im Livestream mit vier Kandidaten und Moderator Theo Westermann (rechts) Foto: Andrea Fabry

Die Oberbürgermeisterwahl rückt mit Riesenschritten näher. Damit sich die Karlsruher Bürger ein besseres Bild von Kandidaten und politischen Ansichten machen können, haben sich vier Kandidaten - drei Männer und eine Frau - live vor laufenden Kameras im BNN-Verlagshaus in Karlsruhe-Neureut den Fragen von Redaktion und Zuschauern gestellt.

Mit dabei waren Amtsinhaber Frank Mentrup (SPD und Grüne), Sven Weigt (CDU und FDP), Petra Lorenz (Freie Wähler und Für Karlsruhe) und Paul Schmidt (AfD). Moderator ist BNN-Lokalchef Theo Westermann .

Die Aufnahme der Diskussionsrunde gibt es hier zum Nach-Schauen:

BNN-Lokalchef Theo Westermann führte durch die Diskussion und stellte gemeinsam mit Redakteur Pascal Schütt auch die Fragen, die die Leser vorab gestellt haben.

BNN-Redakteur Pascal Schütt sitzt im BNN-Newsroom und stellt die Fragen der Leser, die per E-Mail, Twitter, Facebook und Instagram eingehen. Foto: Rake Hora /BNN

Die Diskussionsthemen

Die Fragen drehten sich um die grundsätzliche Fortentwicklung Karlsruhes, außerdem um die Verkehrs- und Wohnungsbaupolitik . Auch Corona und die Folgen wurden thematisiert. Was wird sich die Stadt angesichts der enormen Mehrausgaben und Mindereinnahmen durch die Pandemie noch leisten können? Welche Folgen erwachsen für Großprojekte, die die Stadt zu schultern hat - etwa die Kombilösung , aber auch Bauvorhaben wie die Sanierung des Badischen Staatstheaters und der Stadthalle?

Live vor laufenden Kameras im BNN-Verlagshaus in Karlsruhe-Neureut diskutieren Amtsinhaber Frank Mentrup (SPD und Grüne), Sven Weigt (CDU und FDP), Petra Lorenz (Freie Wähler und Für Karlsruhe) und Paul Schmidt (AfD). Foto: Rake Hora/BNN

Neben diesen Themen beschäftigen die Karlsruher Bürger aber auch Fragen wie die nach objektiver und subjektiver Sicherheit in der Stadt und nach dem Zusammenhalt der Stadtgesellschaft zu Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung . Es geht auch um Konzepte für den Verkehr von morgen: Setzt Karlsruhe vor allem auf Rad und ÖPNV oder hat auch das Auto künftig noch eine Chance in der Stadt?

Oberbürgermeisterwahl Karlsruhe 2020

Der erste Wahlgang bei der OB-Wahl Karlsruhe ist am 6. Dezember. Sollte kein Kandidat die absolute Mehrheit erreichen, findet am 20. Dezember ein zweiter Wahlgang statt. Danach steht der Oberbürgermeister fest, da bei diesem Wahlgang eine einfache Mehrheit ausreicht. Rund 238.000 Wahlberechtigte können ihre Stimme abgeben .

Neben den vier Bewerbern, die beim BNN-Forum antreten, hoffen außerdem Vanessa Schulz , Kandidatin von „Die Partei“, sowie Marc Nehlig , parteiloser Kandidat, auf den Chefsessel im Rathaus.

nach oben Zurück zum Seitenanfang