Skip to main content

Überblick vor der Wahl

Landtagswahl im Landkreis Karlsruhe: Alles, was Sie wissen müssen

Wer steht zur Wahl, wie wird gewählt und wie war das Ergebnis vor fünf Jahren? Die wichtigsten Informationen für Ihren Wahlkreis im Überblick.
2 Minuten
2 Minuten

Am 14. März sind rund 7,7 Millionen Baden-Württemberger aufgerufen, für die kommenden fünf Jahre einen neuen Landtag zu wählen. Darunter werden voraussichtlich rund eine halbe Million Erstwähler sein.

Insgesamt gibt es bei der Landtagswahl 2021 70 Wahlkreise. Der Landkreis Karlsruhe ist in drei Wahlkreise aufgeteilt.

Wie hat der Landkreis Karlsruhe gewählt? Die Ergebnisse gibt es hier in der Übersicht.

Wahlkreis 29 - Bruchsal

Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Bad Schönborn, Bruchsal, Forst, Hambrücken, Karlsdorf-Neuthard, Kronau, Oberhausen-Rheinhausen, Östringen, Philippsburg, Ubstadt-Weiher und Waghäusel des Landkreises Karlsruhe. 2016 waren 113.214 Menschen wahlberechtigt.

Zur Wahl stehen Rainer Balzer (AfD), Nicole Heger (Grüne), Ulli Hockenberger (CDU), Timo Imhof (FDP), Alexandra Nohl (SPD) und Alena Schmitt (Linke).

Wahlergebnisse 2016:

Den Wahlkreis vertreten aktuell Ulli Hockenberger (CDU) und Rainer Balzer (AfD) im Landtag. Die Wahlbeteiligung lag vor fünf Jahren bei 70,1 Prozent.

Außerdem findet im Wahlkreis Bruchsal heute noch eine weitere Wahl statt: Kraichtal wählt seinen Bürgermeister. Die Wahl gibt es hier im Live-Ticker.

Die wichtigsten Artikel im Überblick:



Wahlkreis 30 - Bretten

Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Bretten, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Gondelsheim, Graben-Neudorf, Kraichtal, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Oberderdingen, Stutensee, Sulzfeld, Walzbachtal, Weingarten (Baden) und Zaisenhausen des Landkreises Karlsruhe. 2016 waren 113.901 Menschen wahlberechtigt.

Zur Wahl stehen Christian Jung (FDP), Andreas Laitenberger (AfD), Ansgar Mayr (CDU), Andrea Schwarz (Grüne), Heinz-Peter Schwertges (Linke) und Stephan Walter (SPD).

Wahlergebnisse 2016:

Den Wahlkreis vertreten aktuell Andrea Schwarz (Grüne) und Joachim Kößler (CDU) im Landtag. Die Wahlbeteiligung lag vor fünf Jahren bei 71,4 Prozent.

Die wichtigsten Artikel im Überblick:



Wahlkreis 31 - Ettlingen

Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Ettlingen, Karlsbad, Malsch, Marxzell, Pfinztal, Rheinstetten und Waldbronn des Landkreises Karlsruhe. 2016 waren 94.772 Menschen wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag vor fünf Jahren bei 73,2 Prozent.

Zur Wahl stehen Michael Blos (AfD), Aisha Fahir (SPD), Christine Neumann-Martin (CDU), Jörg Rupp (Linke), Barbara Saebel (Grüne) und Alena Trauschel (FDP).

Wahlergebnisse 2016:

Den Wahlkreis vertreten aktuell Barbara Saebel (Grüne) und Christine Neumann-Martin (CDU) im Landtag.

Die wichtigsten Artikel im Überblick:

nach oben Zurück zum Seitenanfang